Wildschadenseminar am 4.7.2019 in Brucken

Achtung Wildschaden
Am 4.7.2019 um 19.30 Uhr bieten wir in der Krone in Brucken ein Grundlagenseminar zum Umgang mit Wildschäden an. Nach dem milden Winter zeichnet sich für dieses Jahr eine hohe Schwarzwildstrecke ab.

Erstellt am 22.05.2019

Damit einher gehen in der Regel auch höhere Schäden. In der Praxis gehen die Meinungen, was ist ein Wildschaden und wie hoch ist dieser, zwischen den Beteiligten oft weit auseinander. Auch ist oft das formale Vorgehen von der Schadensmeldung bis zur -schätzung nicht allen klar.
Wir wollen hier für unsere Mitglieder die Grundlagen vermitteln, was ist ein Wildschaden, für den der Jagdpächter/ die Jagdgenossenschaft haften und wie berechnet sich die Schadenshöhe. Weiterhin, wie ist das grundsätzliche Verfahren im JWMG vorgesehen und Tipps zum praktischen Umgang.
Als Referent konnten wir Hans Hepperle Jagdpächter und Wildschadenschätzer gewinnen. 
 

Erstellt am 22.05.2019
Zurück zur Übersicht