Fortbildung Lockjagd auf Rabenkrähen - Rückschau

Am 15.08.2019 fand im Revier Bissingen Ost unsere Fortbildung "Lockjagd auf Rabenkrähen" mit insgesamt 13 Teilnehmern statt.

Erstellt am 16.08.2019

Dabei wurden Grundlagen und Tipps mit Praxisbezug ausgetauscht, als Voraussetzung für waidgerechte und erfolgreiche Bejagung von Rabenkrähen.
Jagdfreund Hanns Aberle hat mit seiner Labradorhündin Emma unterstützt, die dann in einer kleinen Vorführung ihre Apportierfreudigkeit unter Beweis stellen konnte. Brauchbare Jagdhunde sind unverzichtbarer Helfer für eine gute Jagd.
Ein Aspekt, der so nicht vorbeitet war wurde durch einen Teilnehmer eingebracht - Rabenkrähen sind Fleisch- und Aasfresser und müssen für den Eigengebrauch und vor der Weitergabe an Dritte zum Verzehr auf Trichinen untersucht werden.
Die Fortbildung fand noch rechtzeitig vor Einsetzen des Regens an diesem Abend ihren geselligen Ausklang mit einem Jägerstammtisch im Sportheim Nabern.

Erstellt am 16.08.2019
Zurück zur Übersicht